close

close
Home / Neuigkeiten / Mastervolt verbessert seine Mass Ladegeräte

Mastervolt verbessert seine Mass Ladegeräte

Mastervolt  verbessert seine Mass Ladegeräte für eine noch grössere beständigkeit unter widrigen bedingungen

Mastervolt, der führende niederländische Spezialist für Stromlösungen, hat soeben eine systemweite Verbesserung seiner ‚Top-End’-Batterieladegeräte, der Mass Charger Produktpalette, abgeschlossen.

 

Diese robusten Ladegeräte haben ihre absolute Zuverlässigkeit bereits unter einigen der rauesten Bedingungen auf See unter Beweis gestellt. Dennoch hat Mastervolt sie nun noch widerstandsfähiger gemacht, mit einer noch höheren Widerstandsfähigkeit gegenüber Hitze, Vibration, Feuchtigkeit und Kondensation. Zudem wurden einige technologische Verbesserungen, einschließlich der Anschlussfähigkeit an den MasterBus, vorgenommen.

 

Die Mass Charger von Mastervolt sind Teil der ‘best in class’ Produktpalette. Da sie sowohl als

12-, 24- und 48-Volt-Modelle erhältlich sind, sind sie auch auf Handelsschiffen, Forschungsschiffen und für Offshore-Öl-Förderanlagen sehr gefragt. Hier stellen sie sicher, dass die volle Batterieleistung 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche verfügbar ist. Dies kann in einem Notfall von entscheidender Bedeutung sein.

 

Diese Ladegeräte unterscheiden sich durch das Over-Engineering der Komponenten und die Verwendung von Hochfrequenzelektronik. Das Ergebnis ist eine nicht vollständige Beanspruchung  und eine niedrigere Innentemperatur während des Betriebes. Um eine Korrosion zu verhindern, ist das Gehäuse aus eloxiertem Aluminium. Mastervolt hat vorsorglich den ‚Footprint’ früherer Modelle beibehalten, so dass bei einer Nachrüstung oder Instandsetzung ein direkter Austausch mit minimaler Ausfallzeit möglich ist.

 

Ein spezielles Kühlverfahren bewirkt, dass die Produkte der Mass Charger-Palette kontinuierlich mit voller Leistung betrieben werden können, sogar in einem Maschinenraum mit einer extremen Temperatur von 45 Grad. Der Vibrationswert entspricht dem anspruchsvollen IEC60945 Standard. Die Zuverlässigkeit beträgt mehr als 280.000 Stunden ohne Ausfall (MTBF), wobei der Mass Charger nur eine ultraniedrige elektromagnetische Strahlung hat, so dass Systeme im Umfeld unbeeinträchtigt bleiben. Darüber hinaus verfügt er über eine elektromagnetische Immunität gegenüber Transformatoren oder Pumpen, die möglicherweise an der gleichen Schottwand montiert sind.

 

Auf Grund der kommerziellen Anwendungen und des Einsatzes auf Super-Yachten entsprechen die Zulassungen aller einphasigen 230V Mass Charger des Typs 24/75 und 24/100 den Standards DNV, Germanischer Lloyd, Bureau Veritas und Lloyds. Daher können ältere Ladegeräte gegen die verbesserten Modelle unter Beibehaltung der Zulassung ausgetauscht werden.

 

Neben der robusten Zuverlässigkeit, zeichnet sich der Mass Charger auch bei der Arbeit aus - er liefert, trotz eines möglicherweise unregelmäßigen und unzuverlässigen Landstroms, eine reine DC-Ausgangsspannung. Tatsächlich ist die Ausgangsspannung so rein, dass das Ladegerät selbst als eine selbstständige Stromversorgung genutzt werden kann, und dies mit einer einzigartigen Stromentnahme.

 

Der Eingangsbereich der Spannungen kann zwischen 190-265V genutzt werden und die stabile Ausführung ermöglicht die vollständige Stromlieferung, obwohl die Kabelverluste bei Schiffen ein Laden des Mass Charger mit einer Spannung von 30V erfordern. 20 Jahre Forschungs- und Entwicklungstätigkeit haben gezeigt, dass die schrittweise 3-Phasen-Technologie von Ladegeräten die schnellste und effizienteste Möglichkeit zur Bewahrung funktionsfähiger Batterien in einwandfreiem Zustand ist. Dieses Verfahren ist ebenfalls optimal geeignet, vollständig entladene Batterien wieder nutzbar zu machen und somit die negativen Auswirkungen einer vollständigen Entladung zu minimieren.

 

Sollte die Landstromversorgung unterbrochen werden, wird der Mass Charger den 3-Phasenzyklus nicht von Neuem beginnen, sondern dort fortfahren, wo er unterbrochen wurde. Es gibt sogar eine Einstellung für die heikle Aufladung von Nickel-Kadmium-Batterien.

 

Zu den Verbesserungen gehört auch die uneingeschränkte MasterBus-Anschlussfähigkeit, durch die das Ladegerät mit den weiteren Elementen eines Mastervolt-Systems mittels eines einfachen ‘Plug & Play’ CAN-Buskabels kommunizieren kann. Dies ermöglicht die vollständige Überwachung und eine automatische Steuerung des Verteilungssystems, wenn Strom von mehreren unterschiedlichen Quellen erzeugt wird.

 

„Wir haben das Beste sogar noch verbessert”, erklärte Marc Persoon, Marketing Manager von Mastervolt.

„Die Mass Charger-Produktpalette ist das Ultimative in Bezug auf Zuverlässigkeit. Wir haben die Abmessungen und die Anschlüsse der früheren Modelle beibehalten, konnten aber tatsächlich das Design aufgrund unserer Erfahrungen aus 10 Jahren Einsatz mit hohen Beanspruchungen, von den Polarregionen bis zu den Tropen, verbessern.”

 

Die Mass Charger-Produktpalette umfasst insgesamt 11 Modelle, zwei 12-Volt-, sieben 24-Volt- und zwei 48-Volt-Ausführungen.

 

Preise ab €844.00 zuzüglich MwSt.

 

-ENDE-

 

 

Anmerkung für die Redakteure/Redakteurinnen

Mastervolt ist weltweit führend für elektrische Stromlösungen auf dem Schiffs-, Fahrzeug- und Solarmarkt und in mehr als 80 Ländern vertreten.

 

Mastervolt wurde 1991 gegründet und hat seinen Firmensitz in Amsterdam, Niederlande. Es ist ein Privatunternehmen im Besitz seiner Gründer, dem derzeitigen Management und einer Reihe von leitenden Angestellten.

 

 

Für weitere Informationen zu Preisangaben und Verfügbarkeit kontaktieren Sie bitte:

Mastervolt GmbH, Gottfried Hagen Str. 20 , 51105 Köln, Deutschland

Telefon: +49 (0)221 829586-0

E-Mail: mail@mastervolt.de

www.mastervolt.com


oder:

Mastervolt International BV, Snijdersbergweg 93, 1105 AN Amsterdam, Niederlande

Telefon: +31 (0)20 34 22 100. Fax: +31 (0)20 69 71 006

E-Mail: info@mastervolt.com

www.mastervolt.com

 

 

Für weitere Presseinformationen kontaktieren Sie bitte:

Tina Mansell bei der The Mansell Agency.

Telefon: +44 (0)1202 701705. Handy: +44(0)7973 850012.

E-Mail: tina@themansellagency.com

www.themansellagency.com

 

DOWNLOAD